Die Geschichte der Baggerlader

29,90 € *

inkl. MwSt. versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Dieser Artikel erscheint am 18. August 2020

  • 964
Von Rudi Heppe Der Brite Joseph Cyril Bamford (JCB) stellt 1953 eine Arbeitsmaschine vor,... mehr
Die Geschichte der Baggerlader

Von Rudi Heppe

Der Brite Joseph Cyril Bamford (JCB) stellt 1953 eine Arbeitsmaschine vor, die im Heck einen Bagger und in der Front eine massive Ladeschaufel hat. Als Basis dient ein Traktor. Noch heute ist das Unternehmen Marktführer in diesem Segment. Seit der 1960er Jahre entwickeln Traktoren-Hersteller wie Hanomag, IHC, Fendt, Porsche u.a. eigene Varianten des Baggerladers. Herausragend ist die Entwicklung von Massey Ferguson mit dem Instant-Reverse, einem Umkehrgetriebe mit Drehmomentwandler. Weitere Entwicklungen erleichtern zunehmend die Arbeit mit dem Mehrzweckgerät: Selbstnivellierende Schaufel, Schnellwechsler, hydraulisch verstellbarer Seitenschub und teleskopierbarer Löffelstil sind nur ein Teil der Innovationen. Aber auch Baumaschinen-Produzenten wie Atlas, Caterpillar, Fiat, FAI und Schaeff bringen Eigenentwicklungen auf den Markt.

Rudi Heppe legt eine umfassende  Historie der Mehrzweckbaumaschine und ihrer Hersteller aus fast sieben Jahrzenten vor.

 

 

Kategorie: Einzeltitel
ISBN: 9783861339649
Maße in cm: 28x21
Seiten: 160
Illustrationen: ca. 480
Buchbindung: fester Einband
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Geschichte der Baggerlader"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Henschel HS 140 Henschel HS 140
14,90 € *
Zuletzt angesehen